0,00 €
Sie haben keine Artikel im Korb.

Kult und Krise des grossen Plans im Städtebau

Artikelnr.: 136828
Autor/Hrsg. Bodenschatz, Harald
Artikeltyp Titel
Herausgeber Bodenschatz, Harald / Kress, Celina
Erscheinungsjahr 2017
Seiten 224 Seiten, 22 farb., 100 s/w Abb.
Format Geb 24 x 30 cm
Produktart Bücher
Verlag Michael Imhof Verlag
ISBN/ISSN 9783865688613
AktuellSubspreisManuell Nein
HasMarktschreierInfoManuell Nein
Die gesunde, schöne und möglichst gerechte Gestaltung großer Städte ist ein zentrales Ziel im Städtebau. Besonders anschaulich belegen das die großen Pläne, die für wachsende Städte - wie Wien, Chicago, Berlin, Rom oder Tallinn - oder Neugründungen - wie Canberra, Neu Dehli oder Munkkiniemi - zu Beginn des 20. Jahrhunderts angefertigt wurden.
Die international diskutierten Planwerke liefern aufschlussreiche Beispiele für eine interdisziplinäre und kooperative Stadt- und Regionalplanung ohne ideologisches Leitbild. Zugleich bieten die umfassenden Pläne vielfältige Anregungen und Bezugspunkte für Herausforderungen im Städtebau heute, wie etwa die Forderung nach teilhabe und Partizipation, den umbau zentraler Stadträume oder die Gestaltung von Stadt-umland-Verflechtungen.
Der vorliegende Band bringt aktuelle Forschungen zu Hintergründen und Inhalten der rund hundertjährigen großen Pläne zusammen. Er bietet erstmals einen internationalen Überblick zu diesem wichtigen Thema der Stadtentwicklung.
Die großmaßstäblichen Pläne und beeindruckenden Raumbilder werden visuell ansprechend präsentiert.
 
39,80 €
inkl. MwSt. und Versand nach Deutschland* 
Lieferzeit: 2-4 Tage *
Beliebte Begriffe