Die führende Fachbuchhandlung für Architektur und Bauwesen
  Home Suche:
 Suchen
Warenkorb   Kundenlogin   AGB   Kontakt  






Karl Krämer
Fachbuchhandlung

Rotebühlstraße 42
70178 Stuttgart

Tel. 07 11/ 66 99 30
Fax 07 11/ 62 89 55
info@karl-kraemer.de




 Einfamilienhäuser
a+u 477: Living In, Looking Out 


a+u 477: Living In, Looking Out

Ausgefallene Privathäuser mit großartigen Ausblicken auf die sie umgebende Landschaft stehen im Mittelpunkt dieser Ausgabe: u.a. das Wochenendhaus (house with balls) in Ahmedabad, Indien von Matharoo Assoc.; Tony Frettons Haus für Anish Kapoor in London; das 'Gleitende Haus' in Suffolk von dRMM mit der verschiebbaren Holzhülle; das Utsav Haus von Studio Mumbai in Satirje, Indien; die Villa Vals von SeARCH und CMA u. v. m. Dazu ein ausführlicher Bericht über das Vitra-Haus von Herzog & de Meuron.
» mehrBest.-Nr. 122909 19,80 EUR
 

 Läden und Geschäftsbauten
Absolutely Fabulous! 


Absolutely Fabulous!

Architecture for Fashion

von Ruth Hanisch

Das schöne Buch zeigt die weltweit spektakulärsten und revolutionärsten Shops, die als Laufstege der Fashionistas fungieren und den Kauf von Mode zu einem kulturellen Ereignis machen.
» mehrBest.-Nr. 114771 14,80 EUR
 

 Läden und Geschäftsbauten
Adidas Factory Outlet 


Adidas Factory Outlet

Architektur und Design

Corporate Architecture der Weltmarke Adidas. Der aus einem Architektenwettbewerb hervorgegangen Entwurf des Stuttgarter Büros Wulf & Assoziierte übersetzt die Dynamik der Marke in entsprechend gegliederte und rhythmisierte Baukörper, in geschwungene und dennoch kompakte Architektur. Das integrierte Kommunikationskonzept von L2M3 Kommunikations Design und jangled nerves mit Leitsystemen und medialer Bespielung berücksichtigt auch die Brandingmaßnahmen des weltweit erfolgreichen Sportartikelherstellers.
» mehrBest.-Nr. 113170 19,00 EUR
 

 Läden und Geschäftsbauten
AND 23: Claudio Nardi - Architetti italiani 


AND 23: Claudio Nardi - Architetti italiani

Der größte Teil dieser Ausgabe ist dem italienischen Architekten Claudio Nardi gewidmet, der besonders mit dem MOCAK, dem Museum für Kunst der Gegenwart in Krakau international Aufsehen erregt hat. Dieses Museum ist nämlich auf den ehemaligen Produkitionshallen von Oskar Schindlers Emaillefabrik errichtet wurden, eine ungewöhnliche Umnutzung. Nardi sieht dabei die Industriearchitektur als ein Bindeglied zwischen Vergangenheit und Gegenwart des Ortes. Weitere Arbeiten von ihm, die hier neben einem ausführlichen Interview vorgestellt werden: Boutiquen und andere Geschäfte in Florenz, das Gebäude für die Hafenverwaltung in Marina di Carrara, ein Multiplexkino in Florenz u.v.m. Außerdem werden Arbeiten von Studio Bandini & Assoc. und Giovanni Vaccarini vorgestellt.
» mehrBest.-Nr. 131472 14,80 EUR
 

 Innenarchitektur
AND 26: Studio 63 - Architetti italiani 


AND 26: Studio 63 - Architetti italiani

Shop Design mit Arbeiten von Studio 63 in Los Angeles, Rom, New York, Paris, Mailand, London, Barcelona, Florenz, Neapel, Shanghai. Außerdem in dieser Ausgabe: 4 Beispiele für gelungene Umbau- und Restaurierungsarbeiten in Orvieto.
» mehrBest.-Nr. 132139 14,80 EUR
 

 Läden und Geschäftsbauten
Apothekenbesichtigung 


Apothekenbesichtigung

Ein Handbuch zur Selbstkontrolle des Apothekenbetriebs

von Horst Spegg, Michael Schmidt

Der 'Spegg' hat sich zu einem unentbehrlichen Standardwerk für die Apothekenpraxis entwickelt. Er enthält praxisnahe Erläuterungen, Hinweise und Checklisten zur Selbstkontrolle des Apothekenbetriebs.

Der Autor listet die wichtigsten Vorschriften für einen ordnungsgemäßen Apothekenbetrieb auf und interpretiert diese, wo nötig. Dabei werden die Schwerpunkte dort gesetzt, wo der Apothekenleiter mit einer besonderen Überprüfung durch die Aufsichtsbehörden rechnen muss.

Aus dem Inhalt:

- Die amtliche Besichtigung der Apotheke
- Selbstkontrolle des Apothekenbetriebs
- Berufsgenossenschaft und Apotheke
- Beschriftung (Kennzeichnung) der Abgabebehältnisse
- Die Kennzeichnung der Standgefäße (Vorratsbehältnisse)
- Wichtige Bestimmungen der Gefahrstoffverordnung und der Chemikalienverbotsverordnung (Kurzfassung)
- Zytostatikaherstellung in der Apotheke
- Abgabe und Verwendung von Branntwein
- Arzneimittelversorgung von
- Krankenhäusern
- Standardzulassungen
- STADA-Arzneimittel
- Die Errichtung einer Apotheke
- Tabellen und Übersichten
- Gesetzliche Grundlagen
- Sachverzeichnis
» mehrBest.-Nr. 102664 48,00 EUR
 

 Bauvertragsrecht
Apothekenbetriebsordnung - Kommentar 


Apothekenbetriebsordnung - Kommentar

von Walter Cyran, Christian Rotta, Sabine Wesser

Die Neufassung der Apothekenbetriebsordnung, die am 12. Juni 2012 in Kraft getreten ist, enthält zahlreiche neue Regelungen, die in der Praxis mit Leben gefüllt werden müssen. Der Cyran/Rotta erläutert den neuen Verordnungstext praxisnah, verständlich und sicher. So können zeitnah und effizient die erforderlichen Umstellungen in der Apotheke vorgenommen werden! Ausführlich kommentiert werden insbesondere folgende neue Vorgaben:

Qualitätsmanagementsystem inklusive Hygieneplan, die nunmehr in jeder Apotheke vorhanden sein müssen
neue und erweiterte Dokumentationspflichten
Rechte und Pflichten des Apothekenpersonals
Erfordernisse an Betriebsräume und die Ausstattung der Apotheke (u.a. barrierefreier Zugang zur Offizin, Vertraulichkeit der Beratung, Herstellungs- und Lagerräume)
neue Regelungen für krankenhaus- und heimversorgende Apotheken sowie Krankenhausapotheken
patienteninidividuelles Stellen und Verblistern von Arzneimitteln und Herstellung von Parenteralia
Anforderungen an die Rezeptur- und Defekturherstellung in der Apotheke (Prüfung der Ausgangsstoffe, Herstellung von Rezeptur- und Defekturarzneimitteln, Kennzeichnung)
Versand und Botenzustellung von Arzneimitteln sowie andere Bezugsregelungen für Arzneimittel
Information und Beratung einschließlich neuer Informationspflichten
apothekenübliche Waren und apothekenübliche Dienstleistungen sowie Übergangsfristen.
» mehrBest.-Nr. 129807 84,00 EUR
 

 Läden und Geschäftsbauten
Architecture Now! Shopping 


Architecture Now! Shopping

Shopping-Architektur heute!

Hrsg. Philip Jodidio

Die neuesten Läden und Flagshipstores weltweit

Shopping Architecture Now! - hier treffen Stararchitekten, von David Adjaye über Rem Koolhaas bis hin zu Zaha Hadid, auf die Macher von Design und Mode, darunter Jurgen Bey, Tom Dixon, Ingo Maurer oder Philippe Starck. Dieser Band versammelt die neuesten Läden und Flagshipstores weltweit, von erstaunlichen Einkaufszentren, entworfen von Daniel Libeskind oder dem jungen Schweizer Büro HHF, bis hin zu interaktiven Schaufenstergestaltungen oder kleinen Schmuckstücken wie einer Patisserie in Paris. Projekte wie ein Pop-up Store für Dr. Martens, ein ungewöhnlicher Londoner Zeitungskiosk von Thomas Heatherwick oder Flagshipstores für Armani, Balenciaga oder Joseph tragen dazu bei, Einzelhandelsarchitektur zu einem der spannendsten und dynamischsten Bereiche der zeitgenössischen Praxis zu machen. Hier finden Firmen wie Apple, Uniqlo oder Nike zu den besten Köpfen aus Architektur und Design. Bücher, Schmuck, Delikatessen oder Handtaschen werden mithilfe von Glas, Stahl und neuesten, ausgefeiltesten Design- und Markenstrategien ins rechte Licht gerückt. Hier trifft Peter Marino auf Karl Lagerfeld, hier haucht Yoshioka Tokujin den Seidenschals von Hermès neues Leben ein. Mögen die Entwürfe in vielen Fällen auch flüchtig oder temporär sein, in Shopping Architecture Now! finden die Schöpfer von Träumen endlich ein neues Zuhause.
Vorgestellte Architekten, Studios und Künstler:David Adjaye, APA, Christian Biecher, BCJ, Campaign, Arthur Casas, Colli + Galliano, Concrete, Tom Dixon, Edith Edition, Carlos Ferrater, FOA, Massimiliano Fuksas, Gonzalez-Foerster, Zaha Hadid, Heatherwick, HHF, Sophie Hicks, Junya Ishigami, Lok Jansen, Jouin Manku, Klein Dytham, Kengo Kuma, Olivier Lempereur, Leong Leong, Daniel Libeskind, Liganova, Makkink & Bey, Mapt Associates, Peter Marino, Ingo Maurer, Richard Meier, Moatti & Rivière, OMA, PARA-Project, Puresang, Arne Quinze, Francesc Rifé, SANAA, Chikaro Ohno Sinato, Philippe Starck, Suppose Design Office, Tacklebox, Threefoldarchitects, Matteo Thun, Yoshioka Tokujin, UNStudio, Vaillo Irigary Galar, Marcel Wanders, Isay Weinfeld, Wonderwall
Auswahl der vorgestellten Flagship-Stores und Einzelhandlesketten:
Armani, Apple, Balenciaga, Hugo Boss, Camper, Chanel, Patrick Cox, Diesel, Droog, Dr. Martens, Fauchon, Fendi, Hermès, Derek Lam, Phillip Lim, Stella McCartney, Issey Miyake, Nike, Prada, Uniqlo, Van Cleff & Arpels, Vertu, Vodaphone, Yohji Yamamoto, YSL, Ermenegildo Zegna, und viele mehr
» mehrBest.-Nr. 122738 29,99 EUR
 

 Läden und Geschäftsbauten
Architektur aktuell 412/413: Retail & Shopping 


Architektur aktuell 412/413: Retail & Shopping

Standards und Indiviualität

Die Architektur von Läden und Einkaufszentren kann den Erfolg eines Geschäftes fördern oder hemmen. Dabei gibt es zwei grundsätzlich unterschiedliche Herangehensweisen: Entweder ist der Laden als unaufdringlicher Hintergrund für die Entfaltung von Individualität durch die Ware gestaltet oder er wird zur komplexen Inszenierung, zur sinnlich-texturalen Interpretation, zur Erlebniswelt. Die hier vorgestellten Beispiele, Rainer Köberl, Mall M in Mittersill; Wolfgang Huber/ Smertnik Kraut, Einkaufszentrum Löwenpark in Melk; Lukas Mayr, Haidachers Küche in Percha sowie Gogl Architekten, Off & Go in München, stehen beispielhaft für die eine oder die andere Richtung.
» mehrBest.-Nr. 131851 14,80 EUR
 

 Läden und Geschäftsbauten
Architektur aktuell 441: Consumer Worlds 


Architektur aktuell 441: Consumer Worlds

Shopping als Designprojekt

Der private Konsum wird zu einem immer wichtigeren marktwirtschaftlichen Faktor. Das Verhalten der Konsumenten entscheidet, ob Angebot und Standort, Qualität und Präsentation der Ware seinen Bedürfnissen und seinen Erwartungen entsprechen. Für zwei Faktoren sind Architekten mitverantwortlich, Standort und Präsentation. Sie übernehmen damit eine wichtige Verantwortung, sowohl ökonomisch wie auch gesellschaftlich, denn unsere 'Konsumtempel' nehmen einen immer größeren Anteil am Öffentlichen Raum ein. Im vorliegenden Heft werden unterschiedliche Beispiele einander gegenübergestellt: in dem Dorf St. Martin eine Filiale der M-Preis mit Bistro von LP architektur; Neugestaltung des Juweliergeschäfts Köchert in Wien durch BWM-Architekten; das Markt- und Bürgerzentrum in Torrent durch Guillermo Vazquez Consuegra sowie das Einkaufszentrum Shopping Nord in Graz durch BEHF. Weitere Projekte, die in dieser Ausgabe vorgestellt werden; die Autobahnmeisterei Salzburg von Marte, Marte und das estnische Nationalmuseum in Tartu von Dorell.Ghotmeh.Tane.
Beiliegend: 49seitiges Beiheft Büro + Objekt. ORGATEC Nachlese.
» mehrBest.-Nr. 136245 14,80 EUR
 

 Innenarchitektur
Arno Design 


Arno Design

Arno Design (Mirka Nassiri, Claus Neuleib, Peter Haberlander) steht seit vielen Jahren für spektakuläre Lösungen bei der Gestaltung und Realisierung von Messeständen, Eventarchitektur, Showrooms und Shops. Zum 20-jährigen Bestehen zeigt diese Publikation die Vielfalt des gesamten Schaffens für ein breites Spektrum von Kunden aus den Bereichen Mode, Sport, Industrie und Kommunikation. Dabei werden viele Firmen wie z.B. Mercedes-Benz, Yves Saint Laurent, Lego, Porsche, Sto und Apple über Jahre hinweg von Arno Design betreut, so dass sich an den Arbeiten Entwicklungen und Gestaltungstendenzen über längere Zeiträume ablesen lassen.
Bestechend ist die Vielseitigkeit des Büros: neben sehr cleanen Messeständen etwa für Loewe oder Grundig finden sich auch opulentere, ornamentale und barocke Anklänge wie beim Messeauftritt von Alessandro. Dieser Blick hinter die Kulissen zeigt auch unrealisierte Wettbewerbsbeiträge und verrät mehr über die Herkunft des innovativen Gestalterteams.
» mehrBest.-Nr. 130692 48,00 EUR
 

 Büro- und Verwaltungsbauten
Ästhetik Effizienz 


Ästhetik Effizienz

Industrie - Gewerbe - Verwaltungsbauten

Die Unwirtlichkeit der Industrie- und Gewerbegebiete prägt in immer größeren Maße das Erscheinungsbild unserer Städte und Landschaften. Dass es nicht so sein muss, beweisen die Beispiele aus dem vorliegenden Band.
» mehrBest.-Nr. 113723 34,80 EUR
 

 Büro- und Verwaltungsbauten
Baumeister 1/2014: Gesichter des kapitalismus 


Baumeister 1/2014: Gesichter des kapitalismus

zwischen Shoppingwelten und Bürowüsten

Wie baut das Kapital und zu welcher Art Architektur führt der Kapitalismus (wenn Sie diesen Begriff einmal so plakativ gestatten)? Diese Fragen werden an folgenden Beispielen untersucht: De Rotterdam, das multifunktionale Gebäude in Rotterdam, von Rem Koolhaas; das Forum Confluentes (mit Stadtbibliothek und Museum) und das Forum Mittelrhein, ein Einkaufszentrum, am Zentralplatz in Koblenz, beide von Benthem Crouwel; das Zorlu-Center in Ankara von Emre Arolat und ein Geschäftshaus der Bayerischen Hausbau GmbH in München.
» mehrBest.-Nr. 130526 15,00 EUR
 

 Läden und Geschäftsbauten
Baumeister 3/2015: Markthallen 


Baumeister 3/2015: Markthallen

Stadtreparatur mit Hilfe eines urbanen Ideals

Fünf ganz unterschiedliche 'Märkte' in verschiedenen Kulturen bilden den Schwerpunkt dieser Ausgabe: der neue Souk in Beirut von Rafael Moneo, die Markthalle in Koudougou, Burkina Faso von Laurent Sechaud + Pierre Jequier, MVRDVs Markthalle in Rotterdam, der WIPO-Konferenzsaal in Genf von Behnisch und das Hotel in Pisco Elqui, Chile von Duque Motta & AA.
» mehrBest.-Nr. 132838 15,00 EUR
 

 Architekturführer - Städte
Baumeister 4/2016: Fashion und Faschismus 


Baumeister 4/2016: Fashion und Faschismus

Wie Rom einen Mussolini-Bau vermarktet. Paris entwickelt Strategien für das Überleben seiner Programmkinos

Die Römer haben einen der zentralen Bauten Mussolinis, den Palazzo della Civilta Italiana, einer neuen Nutzung zugeführt. Die Modemarke Fendi hat den Bau als Zentrale umbauen und modernisieren lassen. Geht das?
Weitere Themen in dieser Ausgabe: von SANAA Mehrzweckhalle The River für die Grace Farms Foundation USA; das Kinder- und Familienzentrum in Ludwigsburg von Von M GmbH, 2 Programmkinos in Paris, Les Fauvettes von Loci Anima und Le Melies von Ropa & Associes; der Erweiterungsbau des Sprengel-Museums in Hannover von Meili, Peter Architekten. Im Produktteil geht es um Fassadenneuheiten.
» mehrBest.-Nr. 134671 15,00 EUR
 

 Läden und Geschäftsbauten
Baumeister 6/2009: Einkaufen 


Baumeister 6/2009: Einkaufen

bei John Lewis in Leicester, im Shopping-Center MyZeil in Frankfurt/ Main, im Rheinpark in St. Margrethen und demnächst im Überseequartier in Hamburg

Architektur (oder Innenarchitektur) unterstützt maßgeblich das Einkaufsverhalten. Nach den Tante-Emma-Läden an der Ecke und den Juwelieren und Modegeschäften auf den großstädtischen Boulevards waren in den letzten Jahrzehnten Einkaufsmärkte am Stadtrand die typischen Niederlassungen für den Handel. Später wurde die überall identische Shopping-Mall entdeckt. Jetzt, endlich, gibt es Alternativen, die dem Budenzauber richtige Architektur entgegensetzen, wie das Shopping-Center MyZeil in Frankfurt von Massimiliano Fuksas oder die Planungen für die Hamburger HafenCity.
» mehrBest.-Nr. 120454 7,50 EUR
 

 Läden und Geschäftsbauten
Big ideas for small stands 


Big ideas for small stands

Erfolgskonzepte für kleine Messestände

von Ingrid Wenz-Gahler

Herausragende Ideen für Messeauftritte bis 120 m². Das Buch beschreibt und erläutert zunächst die Gestaltungsmittel wie Formen, Materialien, Farbe, Licht und Medien. In einem Ideenpool werden dann die vorgestellten Beispiele ausgewertet: 65 ausführlich dokumentierte und erläuterte Messestände mit Marketingkonzeption, Design-Lösung, Konstruktion, Objektdaten,...
» mehrBest.-Nr. 111280 79,00 EUR
 

 Läden und Geschäftsbauten
Bluewater 


Bluewater

Vision to Reality

Entstehung und Philosophie des 'aufregendsten' Einkaufs- und Dienstleistungszentrums Europas.
» mehrBest.-Nr. 109139 12,80 EUR
 

 Läden und Geschäftsbauten
Bookshops - long established and the most fashionable 


Bookshops - long established and the most fashionable

Hrsg. Markus Braun

Im Zeitalter des E-Books und des Online-Handels steht der stationäre Buchhandel unter Druck, ist ein Buchladen kein Selbstläufer. Mit ganz unterschiedlichen inhaltlichen, wirtschaftlichen und konzeptuellen Maßnahmen begegnen Buchhändler diesen Herausforderungen. Raumkonzept, Einrichtung und Design sind unverzichtbare Bestandteile erfolgreicher Verkaufsstrategien. Wo man sich wohl fühllt, da wird verweilt und eingekauft.
Dieser Titel widmet sich den schönsten Buchläden dieser Welt. Präsentiert werden alte und neue, klassische und innovative, große und kleine Paradiese für bibliophile Menschen. Allen gemeinsam ist, dass sie Lust auf Bücher machen und beweisen, dass die Institution Buchhandlung einen festen Platz und zweifelsohne eine Zukunft hat.
» mehrBest.-Nr. 127386 29,90 EUR
 

 Bauphysik - Brandschutz
Brandschutz im Bestand-Verkaufsstätten 


Brandschutz im Bestand-Verkaufsstätten

von Gerd Geburtig

Der Titel schließt eine Lücke auf dem Fachbuchmarkt: Mit seiner profunden Expertise widmet sich der renommierte Brandschutzexperte Gerd Geburtig dem Thema Verkaufsstätten. Für diesen Sektor liegt bisher keine einschlägige und für die Brandschutzpraxis taugliche Studie vor. Der Bedarf an verlässlichen Informationen für den vorbeugenden Brandschutz im Bestand für Verkaufsstätten steigt, weil auch die Rolle des Einzelhandels im innerstädtischen Bereich zunimmt. Hier ist ein enormer Zuwachs an Verkaufsstätten in bestehenden Gebäuden und Baudenkmalen zu verzeichnen.
Das Buch erörtert ausgehend von der brandschutztechnischen Gefahrenanalyse im Einzelfall zusammenfassend die Belange des Brandschutzes von Verkaufsstätten.
Konkret geht es um:
- geeignete Maßstäbe bei der Sanierung,
- angemessene Standards bei der Erweiterung und Umbau,
- Aufzeigen von Potenzialen und sinnvollen Baulösungen.
Dazugehörige Checklisten können vom Anwender für die Praxis sofort genutzt werden. Ein besonderes 'Plus': Der Band eignet sich hervorragend als Planungsinstrument für die Erstellung sicherheits- und bautechnisch einwandfreier Brandschutzkonzepte. Er erscheint als ein weiterer wichtiger Beitrag im Rahmen der Reihe zum 'Brandschutz im Bestand'. Im Mittelpunkt stehen geregelte und ungeregelte Verkaufsstätten. Veranschaulicht werden die besprochenen Inhalte anhand von repräsentativen Beispielen, an denen sich die konkreten Brandschutzlösungen sehr gut aufzeigen lassen.
Der Titel richtet sich vor allem an Architekten, Bauingenieure, Fachplaner und Sachverständige für Brandschutzaufgaben. Auch Gebäudeeigentümer und Immobilienverwaltungen sollten bei Brandschutzfragen unbedingt auf das Buch zurückgreifen.
» mehrBest.-Nr. 128889 48,00 EUR
 

Seiten   |1|2|3| ... |5|  nächste

Warenkorb   Kundenlogin   AGB   Widerruf   Datenschutz   Impressum   Kontakt

Herzlich willkommen bei der Karl Krämer Fachbuchhandlung

Ihrer Buchhandlung für Architektur und Bauwesen. Alle Fachbücher und Fachzeitschriften für Architekten und Bauingenieure, Landschaftsarchitekten, Stadtplaner und Innenarchitekten bekommen Sie hier bei uns im Internet und in unserer Buchhandlung in Stuttgart.

Ihre Vorteile & Ihre Sicherheit bei uns:

  • Rückruf-Service + Telefonische Beratung
  • Lieferung auf offene Rechung innerhalb Deutschlands
  • Portofreie Lieferung innerhalb Deutschlands bei Internetbestellungen
  • ssl-zertifizierter Webshop
  • Ladenlokal in Stuttgart mit über 10000 Fachbüchern und Fachzeitschriften
  • Newsletter

Nutzen Sie unseren Service zu Ihrem Vorteil.

Mit besten Grüßen,
Lutz Krämer & Ihr Team der Karl Krämer Fachbuchhandlung


Relevant, praxisnah und übersichtlich!

KI Konstruktiver Ingenieurbau


Für die tägliche Berufspraxis der planenden Bauingenieure eine wichtige Informationsquelle mit allen Themen des konstruktiven Ingenieurbaus.


» mehr



Wirtschaftliche Lösungen bei Bauschäden!

der bauschaden


Anschauliche Darstellungen von Schadensfälle, sowie Praxistipps für deren Lösungen!


» mehr



Unsere aktuelle Werbung als PDF zum Download:
Architektur AktuellBauwesen Aktuell

RÜCKRUFSERVICE


Mo - Fr 09:30 - 18:00






CMS+ © 2009-2017 cms-plus.de