; ;
 
0,00 €
Sie haben keine Artikel im Korb.

Stuttgarter Kunstgeschichten Bd. 21

Von den schwäbischen Impressionisten bis zur Stuttgarter Avantgarde
Artikelnr.: 201009
Autor/Hrsg. Heussler, Carla / Wagner, Christoph
Artikeltyp Titel
Herausgeber Heussler, Carla / Wagner, Christoph
Erscheinungsjahr 2020
Seiten 416 Seiten, zahlr. Abb.
Format GEB 17 x 24 cm
Produktart Bücher
Verlag Schnell & Steiner
AktVKPreisNettoManuell 56,19
AktVKPreisNettoUSDManuell 62,9
ISBN/ISSN 9783795428884
ISBN_MitManuell 978-3-7954-2888-4
AktuellSubspreisManuell Nein
HasMarktschreierInfoManuell Nein
25 Autoren zeichnen auf dem aktuellen Forschungsstand die Entwicklungslinien der Stuttgarter Kunstgeschichte von der Mitte des 19. Jahrhunderts bis in die Nachkriegszeit des 20. Jahrhunderts nach.


Unter der Federführung von Prof. Dr. Christoph Wagner (Universität Regensburg) und Dr. Carla Heussler (Akademie der Künste Stuttgart) ist ein aktueller Überblick über die Kunstgeschichte Stuttgarts entstanden: Von Otto von Faber du Faur über die Schwäbischen Impressionisten, Heinrich Altherr, Adolf Hölzel und seine Schüler, Ida Kerkovius, Hermann Stenner bis hin zu Willi Baumeister, Oskar Schlemmer, Johannes Itten, die Üecht-Gruppe, Max Ackermann und die Stuttgarter Kunstszene nach dem Zweiten Weltkrieg bieten monographische Beiträge Schlüsselstudien zum Verständnis der Stuttgarter Kunstgeschichte.
 
59,00 €
inkl. MwSt. und Versand nach Deutschland* 
erscheint ca. Dezember 2020. Bestellung wird vorgemerkt.
Beliebte Begriffe